"Du bist auf dem Ätna, Mutter aller Abenteuer."

Der Boden, der ständig von Vulkanasche genährt wird, begünstigt die Produktion einer Frucht mit einem wohlschmeckenden und energischen Geschmack, der sie auf der ganzen Welt einzigartig macht.

„Das Bronte-Gebiet ist eine außergewöhnliche Verbindung zwischen der Pflanze und dem Lavaboden.

.

1%

Produktion

4.000

Hektar

2

Jahre

Die italienische Pistazienproduktion macht nur 1% der Weltproduktion aus, repräsentiert aber die Nische der Exzellenz.

Von den 25.000 Hektar des Bronte-Gebiets sind 4.000 Hektar Lavaboden mit Pistazienhainen bepflanzt.

Die Pistazienpflanze geht alle zwei Jahre in Produktion. Ein Jahr lang ruht die Pflanze, damit sie im folgenden Jahr reichere und üppigere Früchte tragen kann.

1%

produzione

La produzione Italiana di pistacchio costituisce solo l'1% della produzione mondiale, ma rappresenta la nicchia dell'eccellenza.

4.000

ettari

Dei 25.000 ettari del territorio brontese, 4.000 ettari di terreno lavico sono coltivati a pistacchieti.

2

anni

La pianta di pistacchio va in produzione ogni due anni. Per un anno la pianta si fa riposare in modo che l'anno successivo possa dare frutti più ricchi e abbondanti.

Alles wird manuell mit der einzigen Hilfe von "Sacchine" und ein paar Tropfen Olivenöl erledigt, um das Harz aufzulösen, das an den Fingern haften bleibt.

"Die Ernte findet im August statt und traditionelle Techniken werden noch heute verwendet."

"Spaccasassi oder Fastuca"

So heißt das Werk in Bronte.

In Sizilien waren es die Araber während ihrer Herrschaft, die den Anbau dieser Pflanze mit einer besonderen Frucht entwickelten, die heute der unbestrittene Protagonist unserer Köstlichkeiten ist.